Zumba Fitness

Zumba Fitness | María Mora Carmona

Sa 30.09.2023 | 11.15 Uhr
Künstler*innenhaus Mousonturm

Waldschmidtstraße 4
60316 Frankfurt am Main

Probebühne 1


Zumba ist eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen. Zumba arbeitet dabei jedoch nicht mit dem Auszählen von Takten, sondern folgt dem Fluss der Musik. Im Gegensatz zum klassischen Aerobic gibt es bei Zumba keinen pausenlos durchgehenden Beat und die Bewegungen sind nicht standardisiert. Stattdessen erhält jedes Lied passend zu seiner Charakteristik und zum Tanzstil eine eigene Choreografie. Die Lieder stammen aus sehr unterschiedlichen Musikstilen und die einzelnen Lieder sind meist durch kurze Pausen voneinander getrennt. Die Musik und die Tanzschritte kommen u.a. aus den folgenden Stilen: Reggaeton, Cumbia, Salsa, Merengue, Mambo, Flamenco, Tango, Soca, Samba, Axé, Bauchtanz, Bhangra, Hip-Hop und Bachata. Die Tanzschritte des jeweiligen Musikstils werden innerhalb der Choreografie mit Aerobic-Elementen (z.B. Kniebeuge, Ausfallschritt) verbunden, um den Belastungsgrad zu steigern.

Zu unserer Zumba-Party sind alle herzlich willkommen.
Alles, was Ihr braucht, sind bequeme Sportkleidung, Schuhe, ein Handtuch, Wasser, gute Laune und viel Energie.

Biografie

Mein Name ist Maria, ich bin 36 Jahre alt. Ich arbeite als Lehrerin/Erzieherin, Zumba-Trainer und Tänzerin. Im Alter von 4 bis 15 Jahren nahm ich Flamenco- und Ballettunterricht. Dann interessierte ich mich mehr für lateinamerikanische Rhythmen und beschloss, Zumba-Lehrerin zu werden und meine Leidenschaft für das Tanzen mit Menschen zu teilen. Tanzen ist eine meiner Leidenschaften, die ich sehr gern weitergebe. Ich bin eine aktive, freundliche Person, die Kontakt zu Menschen hat und sehr sozial eingestellt ist.